URL: www.caritas-neuburg.de/presse-kurse/presse/fruehlingsfest-der-gaertnerei-spatenstich-06edfafb-30c2-4b43-a0ce-f047ebb8e5c1
Stand: 21.06.2017

Pressemitteilung

Therapeutisches Gärtnern

Frühlingsfest der Gärtnerei Spatenstich

"Damit hätten wir nicht gerechnet!" Diese Aussage hörte man am 04.05.2018 beim Frühlingsfest der Gärtnerei Spatenstich des Öfteren. Rund 700 Gäste kamen bei hervorragendem Wetter in die Gärtnerei und verbrachten dort einen wunderbaren Nachmittag. Gerechnet hatten die Gärtnerei Mitarbeitenden mit gut 400 Besuchern.

Es war auch einiges geboten: Kräuterführung, die Tanzgruppe Fame Step, Gärtnereiführung, Flohmarkt, Kaffee und Kuchen, Jungpflanzenverkauf, und und und. Aber der Reihe nach.

Bereits zu Beginn des Frühlingsfestes drängten viele Besucher in die Gewächshäuser um sich mit Jungpflanzen für den heimischen Garten einzudecken. Gärtnermeister Eckehard Schmelzer und sein Team wurden nicht müde die vielen Besucher mit Tipps und Tricks zur Anpflanzung und Pflege zu versorgen. Kräuterpädagogin Beatrix Müller führte durch die der Gärtnerei angrenzenden Wiesen und berichtete den zahlreichen Interessierten, welches Kraut neuen Schwung in die häusliche Küche bringen kann. Die Verkostung von frittierten Brennesselblättern rundete die Führung appetitlich ab. Im Anschluss konnten die Teilnehmer der Führung auch einen Blick auf die Bienenvölker neben der Gärtnerei werfen, die ja schließlich auch zu den Mitarbeitenden der Gärtnerei gehören.

Derweil berieten die regionalen Partner der Gärtnerei Spatenstich an ihren eigens aufgebauten Ständen die Gäste zu den Themen Spargel, Honig, Käse, Rindfleisch und boten ihre Waren zum Verkauf an. Ebenso beliebt war der Flohmarktstand der Caritas Gebrauchtwarenläden, an dem manch Besucher ein schönes Schnäpp´chen schlagen konnte.

Während Eltern und Großeltern sich mit Kaffee und Kuchen versorgten und die angenehme Stimmung genossen, konnten sich die Kleinsten in der eigens aufgebauten Kinderecke vergnügen und sich Insektenhotels zusammenstellen oder kreative Pflanzentöpfe gestalten. Die Insektenhotels wurden in der Holzwerkstatt der Caritas Begegnungsstätte "die Weiche" vor-gefertigt und erfreuten sich großer Beliebtheit.

Pünktlich zum Auftritt der Burgfunken Tanzgruppe "Fame Step" versammelten sich die Besucher des Frühlingsfestes im Vorhof der Gärtnerei und konnten eine sehr gelungene Premiere des Tanzprogrammes 2018 bewundern.

Zu Ende des Festes führte Gärtnermeister Eckehard Schmelzer durch die Gärtnerei und berichtete u.a. zum Thema therapeutisches Gärtnern. Derzeit sind rund 15 Zuverdienstmitarbeitende in der sozialen Gärtnerei beschäftigt, die pro Woche rund 200 Haushalte mit der Gemüsekiste der Gärtnerei versorgen. Die Führung ging auch durch den neu geschaffenen Selbstbedienung-Verkaufsraum für die Produkte der Gärtnerei und deren regionalen Partnern (Honig, Spargel, Nudeln, etc).

Besonders begeistert verließ ein Besucher der Schrobenhausener Tagesstätte, die mit einer Ausstellung von Bildern aus der Kunsttherapie vertreten waren,  das Frühlingsfest. Sein Bild fand einen Käufer, was dem Herrn sehr viel Freude bereitete.

So war das Frühlingsfest der Caritas Gärtnerei Spatenstich eine sehr gelungene Veranstaltung und Liane Bredendiek, Heilerziehungspflegerin in der Gärtnerei und mit der Planung des Frühlingsfestes betraut, richtete schmunzelnd den Blick schon nach vorne: "Dann können wir jetzt das Herbstfest planen".

Öffnungszeiten der Gärtnerei: Bis September Montag bis Freitag von 09 bis 15:30 Uhr, Samstag von 09 bis 12 Uhr.

 

Download

DK 2018-05-07 Ansturm auf Gemüse und Co

NR 2018-05-07 Gartenfreuden und mehr

Copyright: © Caritasverband Neuburg-Schrobenhausen e.V.  2018